Naturschutzhaus

Empfang und Infos,Getränke

Von März bis Oktober an Sonn- und Feiertagen von 13:30 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Ausstellungen

Geöffnet vom 1. März bis zum 31. Oktober 2021, Sonntag bis Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr, an Samstagen von 13:30 Uhr bis 17 Uhr. Freier Eintritt.

Die Ausstellungen sind auf französisch.

 

Geheimnisvoller europäischer Wald

Emmanuel Henninger, vom 1. März bis zum 30. Mai

Emmanuel Henninger, ein junger Künstler, Zeichner, aus Mulhouse zeigt uns einen Teil seines Reisetagebuchs, zwischen dem Elsass und Deutschland, in den Wäldern, hauptsächlich den Primärwäldern, die noch vor dem Menschen geschützt sind.

Blitzlicht auf die Insekten!

Blitzlicht auf die Insekten!

Fotografen in der Petite Camargue, vom 5. Juni bis zum 25. Juli
Manchmal unsichtbar, manchmal auch wenig geschätzt, sind Insekten doch wichtige Lebewesen für das Gleichgewicht der Natur in der Petite Camargue. Erfahrene und häufig anzutreffende Fotografen aus dem Naturschutzgebiet richten ihre Objektive auf diese kleinen Tiere.

Die Füße im Wasser? (1. Teil)

Die Füße im Wasser? (1. Teil)

Die Flüsse des Ober-Elsass, vom 31. Juli bis 12. September.

30 Jahre nach den Überschwemmungen von Februar 1990 lädt diese dynamische und interaktive Ausstellung dazu ein, die Herausforderungen des Hochwassers und seiner Bewirtschaftung im Oberrhein zu erkunden.

Oben auf dem Aussichtsturm

vom 1. März bis zum 24. Mai 2020

Heinz Durrer

Der Wissenschaftler und Naturalist Heinz Durrer präsentiert seine Vision des Naturreservats Petite Camargue Alsacienne durch eine Serie von Landschaftsmalereien, die auf dem Aussichtsturm realisiert wurden.